Willkommen im Dekanat Neustadt/Aisch

2022-04-08_uebergabe_zertifikate_bild_1a.jpg
Bildrechte Maria Rummel

Bericht über den Abschluss der Kirchenführer*innen-Ausbildung im Wildbad Rothenburg

„Ich habe meinen heimatlichen Kirchenraum und andere Kirchengebäude ganz neu sehen gelernt. Und erfahren, wie ich diese baulichen und spirituellen Schätze an Andere gut vermitteln kann.“ So lautete das einhellige Votum der Teilnehmenden an einer über einjährigen Ausbildung zur zertifizierten Kirchenführerin und zum Kirchenführer innerhalb der Ev.-luth. Kirche in Bayern.

Talk in der Seekapelle Bad Windsheim
Bildrechte be

Talk on Tour in der Seekapelle Bad Windsheim am 4. April 2022

Die Aufzeichnung des Talks können Sie hier finden. 

Souverän moderierte Dekanin Ursula Brecht die Diskussionsrunde zwischen Prof. em. Gottfried Orth, Dr. Wolfgang Schuhmacher und Pfarrerin Christine Stradtner, in der angesichts des aktuellen Krieges in der Ukraine mitunter leidenschaftlich um die Sicht der Dinge gerungen wurde. 

Unsere Veranstaltungs-Highlights

einfach heiraten am 24.4.24

Schriftzug "einfach heiraten" - umgeben von Blumen, Kreuz und Herzsymbolen

Das geht in diesem Jahr auch bei uns in Neustadt - für alle, die sich den Segen Gottes für Ihr gemeinsames Leben wünschen!

Eine gute Minute - Podcast

Text eine gute Minute für Leib und Seele vor Hintergrund Meer

Einmal die Woche gibt es "eine gute Minute für Leib uns Seele" zum Anhören von Pfarrerin Kirsten Kemmerer aus Linden.

Dekanatsrundbrief

Vorschaubild Der Dekanatsrundbrief liegt zweimal im Jahr den Gemeindebriefen bei. Hier ist er digital zu lesen.

Evang. Jugend (EJ)

Evangelische Dekanatsjugend Neustadt Aisch Die Evangelischen Jugend im Dekanat Neustadt ist für alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene da.

Evangelisches Bildungswerk

Header EBW Hier geht's zum Newsletter und zur Website von "Bildung evangelisch zwischen Tauber und Aisch" - unserem Evangelischen Bildungswerk (EBW).

Partnerschaft mit Amron/Papua-Neuguinea

Vorschaubild

Kirche vor Ort sein und dabei den Blick in die weltweite Kirche nicht vergessen - das ist seit über 40 Jahren unser Anliegen.